Zeichnen

Zwar gibt es viel brauchbares Material für den Zeichenunterricht, doch meist ist es ziemlich unstrukturiert – für die Suche nach Material wird oft mehr Zeit benötigt, als für die Vorbereitung der jeweiligen Lektion. Zeichnen ist wahrscheinlich das Fach, das am häufigsten zweckentfremdet wird (Klassenbesprechungen, Prüfungen nachholen,…). Wenn die Zeit knapp ist, wird begreiflicherweise eher bei der Vorbereitungszeit fürs Zeichnen eingespart, als bei einem «Hauptfach». Wir haben deshalb pfannenfertige, den Lehrplan des Kantons Zürich abdeckende Materialien für den Zeichenunterricht der ersten beiden Oberstufenjahre zusammengestellt, damit sich der Aufwand für einen intensiven und abwechslungsreichen Zeichenunterricht in Grenzen hält.

Natürlich sind nicht alle Unterrichtsideen auf meinem Mist gewachsten. Manches habe ich von Jürg Imholz, meinem Dozenten am Real- und Oberschullehrerseminar, den ich sehr bewundere, übernommen. Andere Ideen fand ich im Internet, man möge mir verzeihen, wenn gewisse Quellenangaben fehlen, ursprünglich machte ich die Lektionsplanung nur für den Eigenbedarf.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Arbeit!

Thomas Staub (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Fachlehrer

Gliederung

Hier ein Vorschlag, wie man die Vorgaben des Lehrplans thematisch gliedern könnte. Selbstverständlich sind beliebige Varianten möglich, je nach Vorlieben können natürlich auch andere Prioritäten gesetzt werden:

1. Klasse

hell-dunkel

Hell-Dunkel
(Formen, Proportionen, Licht)


muster 

Muster und Strukturen
(Rhythmisierung)


farbe 

Gestalten mit Farbe
(Farbenlehre, Landschaft)

2. Klasse

themamensch

Darstellung von Mensch und Tier
(Proportionen, Comics, Malen)


collage-grafik

Grafisches Gestalten
(Collage, Typographie, Symbolik)


thema-perspektive 

Perspektivisches Zeichnen

Sie müssen mit Sicherheit eine Auswahl treffen, denn das Material ist zu umfangreich, manche Lektionsvorschläge decken die selben Ziele ab.

 

Zwischenarbeiten und Projekte

Neben den grossen Themenblöcken, die vom Lehrplan vorgegeben sind bleibt natürlich noch viel Platz für kleinere Themen und freie Arbeiten oder Projekte. Gerade bei umgangreicheren Arbeiten ist man froh um Zwischenaufträge, mit denen man schnellere Schülerinnen und Schüler beschäftigen kann.

zwischenarbeiten

Einzelthemen und Zwischenarbeiten

projekte

Projekte

 

Wahrnehmungsschulung 

Wir sind einer unglaublichen Bilderflut ausgesetzt. Die Bilder werden zunehmend nur nach ihrem offensichtlichen Informationsgehalt abgetastet eine vertiefte Auseinandersetzung bleibt meist auf der Strecke…

> Weitere Informationen

 

Gestalten am Computer 

V.a. im Wahlfach und im Rahmen des Projektunterrichts wird der Computer intensiv als gestalterisches Werkzeug genutzt.

Weitere Informationen

 

Kunstgeschichte

Als Einstieg in den Zeichnen-Unterricht kann ein kurzer kunstgeschichtlicher Input hilfreich sein. Dabei geht es keineswegs darum, dem Zeichnen auch noch eine kopflastige Note zu geben, sondern vielmehr die Schülerinnen in die künstlerische Arbeit einzustimmen und ein Bewusstsein für die Vielgstaltigkeit des künstlerischen Ausdrucks zu vermitteln.

> Weitere Informationen