Wyland Challenge

wyland challenge2

Corona - es geht uns allen gleich. Zuhause verharren wir und je länger je mehr schleicht sich ein Gefühl an vom "Hans im Schnäggeloch". Man will nicht, was man hat und hat nicht, was man will.

Wer von uns träumt nun nicht vom Koffer packen, in ferne Länder reisen.

Raus aus dem Schnäggeloch - willkommen zum Mitspielen

Es sind alle willkommen - kleine oder grosse Spielaktionen ergeben Kilometer, die zusammengereiht uns in ferne Länder schweifen lassen. Zumindest virtuell. Es soll den Alltag auflockern, vielleicht herausfordern und wichtig, Spass machen.

Wyland Challenge

Snowboardwettkampf Flumserberge

Snowboard Wettkampf

Am Mittwoch, den 11. März, nahmen drei 4er Teams in den Flumserbergen am Schüler Snowboardrennen teil. Früh morgens fuhren wir mit einem Kleinbus in die Flumserberge. Es war für alle die erste Teilnahme an diesem Wettkmapf und entsprechend waren alle etwas nervös. Das Wetter spielte leider etwas den Spielverderber und so musste das Rennen wegen dichtem Nebel um eine Stunde verschoben werden. Das Warten hatte sich aber gelohnt, so drückte die Sonne immer mehr durch und das Rennen konnte unter fairen Bedingungen durchgeführt werden.

Die Schülerinnen und Schüler mussten zwei Mal einen Riesenslalom mit Toren, Steilwandkurven und Wellen Mulden Bahn absolvieren. Alle zeigten ihr grosses fahrerische Können und so standen die Andelfinger wie fast in jedem Wettkampf sowohl bei den Mädchen wie auch bei den Knaben zuoberst auf dem Podest. So waren auf der Heimfahrt alle gut gelaunt.

Zum öffnen des Videos, klicke auf das Bild.

Schneesportlager Davos

Snowcamp Davos

Hier ein paar Eindrücke von unserem bezaubernden Lager in Davos. Wir hatten eine brilliante und lustige Woche. Wir freuen uns auf das nächste Mal! 
Ciara und Melanie 

Klicke auf das Bild, um das Video anzusehen!

Feuerwehr Nachmittag der Klasse 3A2

Feuerwehr

Am Freitag (7.02.20) konnten wir mit der ganzen Klasse an einer Feuerwehrübung teilnehmen.
Wir trafen uns um halb Zwei im Zivilschutz Areal. 

Am Anfang gaben uns die Instruktoren einen Einblick in die Feuerwehr und erklärten uns den Ablauf des Nachmittags. Zuerst mussten wir uns passend kleiden, wir bekamen eine Jacke, eine Hose, einen Helm und Handschuhe. Danach wurden wir in verschiedene Gruppen eingeteilt wie zum Beispiel die Leitung, die Löschgruppe im Haus und der Bergungstrupp. Wir (Sujan und Nora) waren mit Viola und Julia in der Löschgruppe. Wir bekamen eine Einleitung in unsere Mission von den Instruktoren und erhielten eine Atmungsausrüstung (Maske und Flasche). Wir mussten uns zuerst daran gewöhnen, indem wir die Ausrüstung anzogen und ein paar Runden liefen. Danach gingen wir zum Feuerwehrauto. Dort lernte Viola, wie man den Feuerwehrschlauch benutzte, um das Feuer zu löschen. Danach stiegen wir ins Feuerwehrauto und fuhren zur Übungsanlage, wo die Leitung auf uns wartete.

Die Berufswelt im Klassenzimmer der Klasse 2B1 – Schule einmal anders

Russo

Am Donnerstag, 13. Februar 2020 besuchte uns die Firma giovanni russo im Rahmen des Faches «berufliche Orientierung». Mariella Roost von der Administration und Liam Hild, Lernender Gipser-Trockenbauer EFZ im 2. Lehrjahr, erzählten uns während zwei Lektionen über den Beruf des Gipsers. Als Klasse hatten wir die Gelegenheit, Fragen zu stellen, die wir während des BO-Unterrichts vorbereitet hatten.

In einem ersten Teil wurde uns aber die Firma russo vorgestellt. Die Firma wurde 1981 als Einmannbetrieb von Giovanni Russo gegründet. Heute beschäftigt die Firma 70 Mitarbeiter: 11 Personen sind in der Administration tätig und 55 in der Produktion. Zudem bildet die Firma einen KV-Lehrling aus und drei Gipser. Unterdessen wird die Firma von den Söhnen, Pepe und Valentino Russo geführt.

iPad Elternabend

iPad Elternabend

Am 4. und 6. Februar erhielten die Eltern der 1.-Klässler einen Einblick in den vielfältigen Einsatz der iPads an der Sek Andelfingen. Nach einem kurzen Referat über die Ziele und Inhalte des neuen Schulfachs „Medien und Informatik“ stellten die Jugendlichen an verschiedenen Posten eine Auswahl von Apps und Plattformen vor, die sie im Unterricht regelmässig gebrauchen. Um diese gleich selbst ausprobieren zu können, hatten die Eltern das iPad ihres Kindes mitgebracht und verfolgten gespannt die Anweisungen der Schülerinnen und Schüler, welche nun für einmal in die Rolle der Unterrichtenden schlüpften. Den angeregten Austausch zwischen Eltern und Jugendlichen schienen alle zu schätzen, und auch der neuen Schulleiterin Brit Kresnicka imponierte das engagierte, selbstsichere Auftreten unserer Schülerinnen und Schüler.

Jahrgangslager auf der Lenzerheide

 Jahrgangslager 2

Vom 20.1.20 bis zum 24.1.20 fand das Jahrgangs-Skilager in der Lenzerheide statt.

Bericht von Jeanine Hönes, 2B2

In dem Lager dabei waren 77 Schüler und 9 Lehrpersonen welche zusammen fünf Tage und vier Nächte in dem Lagerhaus Juhui verbracht hatten. 

Jeden Morgen wurden die Schülerinnen und Schüler um 7:00 Uhr mit lauter Musik geweckt und trafen sich dann anschliessend um 7:30Uhr beim leckeren und ausgewogenen Frühstück im Esssaal. Die Schülerinnen und Schüler konnten selbst entscheiden, welche Aktivitäten sie in den fünf Tage machen wollen, so gab es jeden Tag wieder andere Gruppen mit anderen Schülern. Nach dem Frühstück gingen wieder alle in ihre Zimmer und zogen sich passend für ihre selbst ausgewählten Aktivitäten an.

Sieg am Kantonalen Geräteturnwettkampf

Geräteturnen

¨Am Mittwoch Nachmittag fand der kantonale Geräteturnwettkampf zum bereits 8. Mal in Andelfingen statt. Knapp 90 Turnerinnen und Turner nahmen an diesem Wettkampf aus dem ganzen Kanton teil und zeigten an 5 Geräten ihre Übungen vor den strengen Augen der Wettkampfrichterinnen vor. Für jede Übung gab es Applaus sowohl von Teamkolleginnen wie auch von Konkurrentinnen. Nirgends erlebe ich im Sport eine grössere Fairness und Respekt der Leistung des Konkurrenten gegeüber als im Geräteturnen. 

Die Sek Andelfingen ging dieses Jahr mit 3 Teams in der Kategorie B an den Start. Leider fehlen die Geräteturnerinnen aus den Vereinen zur Zeit in Andelfingen. Dafür hat es viele sehr polysportive Turnerinnen und Turner, die Freude und die Begabung am Geräteturnen haben. Viele von Ihnen nahmen in diesem Schuljahr auch schon im Volleyball, Smolball und Unihockey an den Schülermeisterschaften teil und haben dort schon einige Medaillen abgeräumt. Wie in den anderen Sportarten gelang es dem besten Andelfinger Team mit Olivia, Kimi, Simon und David den Sieg nach Andelfingen zu holen. Auch die anderen TurnerInnen zeigten sehr gute Leistungen.

Gesucht: Schulverwalterin oder Schulverwalter

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine Schulverwalterin oder Schulverwalter.

Inserat

Sie fühlen sich von diesem Stellenangebot angesprochen? Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Andelfinger Teams räumen am Unihockeyturnier alles ab

Unihockey

Ca. 120 Schülerinnen und Schüler nahmen am diesjährigen Bezirksunihockeyturnier in der Sporthalle Andelfingen teil. In 2 Knaben und einer Mädchenkategorie wurde auf sehr hohem Niveau um Tore und Siege gekämpft. Einerseits ging es um den Tagessieg und andererseits auch um die Qualifikation für das Regionalturnier. Gleich sechs der sieben andelfinger Teams schafften die Qualifikation. Alle Kategoriensiege gingen an die Andelfinger.

Die Sportlehrer gratulieren allen Teams zu ihren super Leistungen und den Afi Boys red, den Afi Champions und den Afi Girls zum Sieg.