Hörnliausflug der Erstklässler/innen

hoernli

Am Montag, 27.11.2017 machten sich die Schüler und Schülerinnen der ersten Sekundarklassen auf den Weg ins Tösstal, um die Sonne zu suchen.

Dicht gedrängt fuhren wir mit der S16 nach Winterthur. Von da an ging es in einem weniger überfüllten Zug nach Bauma. Während in Andelfingen von Schnee weit und breit nichts zu sehen war, lag in Bauma gut 5 cm Schnee. Gut gelaunt und fröhlich schwatzend erklommen wir das Hörnli. Dies war nicht immer ganz einfach, da der Weg Schnee bedeckt war und die Schüler und Schülerinnen mit unangepasstem Schuhwerk arg ins Rutschen kamen. Der Wind war zwar beissend kalt, aber die Sonne verwandelte die schneebehangenen Bäume in eine prächtige Märchenlandschaft.

Auf dem Hörnli erwartete uns eine wunderschöne Aussicht auf die verschneiten Berge ringsherum

Im warmen Hörnlirestaurant genossen wir eine währschafte Suppe mit Wiernerli und Brot und tranken dazu süssen Punch.  

Als alle von der Suppe gestärkt und vom Schneeballwerfen nass waren, nahmen wir den Abstieg unter die Füsse, dies war für einige eine wahre Rutschpartie, doch es kamen alle heil in Steg an. Müde aber zufrieden stiegen wir um 15.30 in Steg wieder in den Zug, der uns zurück nach Andelfingen brachte.

Es war ein herrlicher Tag!