Beschluss zur Fusion Schulgemeinden

Die Schulpflege der Sekundarschule Andelfingen beschliesst diese Fusion zu befürworten. Es hat sich gezeigt, dass Mehrwerte erzielt werden können, die vor allem den Schülerinnen und Schülern zugutekommen und ihre Chancengleichheit verbessern. 

Fusion.pdf

Abschlussreise 3A1 nach Estavayer-le-lac

Am 07. Juli 2020 um 07:30 haben wir uns mit dem Car auf die Abschlussreise nach Estavayer-le- lac begeben. Nach knapp 3 Stunden waren wir endlich dort und konnten uns direkt auf den Weg zum gemieteten Wasserskilift machen. Die meisten Schüler unserer Klasse haben euphorisch den Wasserskilift ausprobiert und nach ein paar Versuchen sah es schon ziemlich gut aus. Diejenigen die nicht mitgemacht haben, haben sich beim Zusehen der Versuche amüsiert oder haben sich sportlich beim Volleyball spielen verausgabt. Zum Zmittag haben sich die meisten Schüler verabredet und ein leckeres Essen im Restaurant verspeist. Dies war ziemlich lustig, da man dort Französisch spricht und wir einige Anfangsschwierigkeiten beim bestellen hatten. Später haben dann alle von uns Pedalos gemietet, womit wir auf den See gefahren sind. Dort haben wir eine Stunde verbracht und uns im See abgekühlt. Danach spielten wir mit dem Carfahrer Volleyball oder sind nochmal in den See gehüpft. Nach einem Glacé und faulenzen in der Sonne mussten wir uns leider schon wieder auf die Heimreise begeben. Im Car hörten wir Musik, sangen Lieder und führten einige Gespräche. Um 21 Uhr waren wir wieder in Andelfingen und haben uns müde, sowie zufrieden auf den Heimweg gemacht. Dieser Ausflug war voll und ganz gelungen und ein schöner Abschluss unserer Schulzeit.

 

Werkstattausbau

Endlich Licht im alten Luftschutzkeller: Die Arbeiten schreiten gut voran. Mit riesigen Trennscheiben ist der Untergrund der Schule in relativ kleine Stücke geschnitten worden. Trennwände wurden entfernt und Türdurchgänge sind entstanden. Im zukünftigen Bankraum der Holzwerkstatt wurde der Hauptträger montiert und es werden die Fensteröffnungen geschnitten. 

Aus der steilen Treppe ist eine Rampe entstanden auf der schwere Gegenstände und Materialanlieferungen nun in die Werkstatt gerollt werden können.